Finanz Informatik

Finanz Informatik

Über das Unternehmen

Die Finanz Informatik mit Standorten in Hannover, Münster und Frankfurt ist der IT-Dienstleister der Sparkassen-Finanzgruppe und treibt maßgeblich die Digitalisierung im Bankenwesen voran.

Damit übernehmen wir den Service für über 117 Millionen Bankkonten. Auf unseren Rechnern und Systemen werden jährlich mehr als 141 Milliarden technische Transaktionen durchgeführt. Das macht unser eigens betriebenes Rechenzentrum mit über 36.000 Servern zum weltweit größten verteilten Bank-Rechenzentrum. Unsere erfolgreich entwickelte Sparkassen-App zählt 20. Mio. Downloads und ist die erfolgreichste Banking-App in Deutschland. Darüber hinaus beschäftigen wir uns mit Cyber Security, Big Data und Data Analytics – neben vielen weiteren spannenden Themen.

Egal ob Informatik, Wirtschaft, Finance oder eine andere spannende Fachrichtung - wir freuen uns darauf, Dich kennenzulernen!

Art des Unternehmens: 
Unternehmen
Unternehmensgröße: 
über 1000 Mitarbeiter
Branche: 
Computer / IT Services
Gesuchte Berufsfelder: 
Banking, Consulting, Finanz- / Bankwesen, IT / Telekommunikation, Marketing / Produktmanagement, Öffentlichkeitsarbeit / PR / Kommunikation / Werbung, Projektmanagement, Rechnungswesen / Controlling, Service / Kundenbetreuung, Technik / Produktion, Vertrieb / Verkauf
Gesuchte Fachbereiche: 
Betriebswirtschaftslehre, Chemie, Elektrotechnik / Elektronik, Finanzwirtschaft / Controlling / Steuern, Informatik / IT, Logistik, Marketing / Sales, Mathematik / Statistik, Medien / Kommunikation, Physik / Astronomie, Wirtschaftswissenschaften

Video: 

FAQ: 

Wie kann ich mich bewerben?
Bewerbungen sind ausschließlich über das Online-Portal möglich. Ausnahme sind Initiativbewerbungen, welche wir per E-Mail entgegennehmen.
Welche Standorte gibt es?
Insgesamt gibt es bei der FI drei Standorte: Frankfurt am Main, Hannover und Münster. Auf Wunsch kann man für bestimmte Projekte auch zwischen den unterschiedlichen Standorten wechseln.
Gibt es für den Alltag bei der FI einen Dresscode?
Einen speziellen Dresscode gibt es bei uns nicht. Von „sportlich“ über „business casual“ bis hin zu „business“ werden Sie in unseren Büros alles antreffen. Uns ist wichtig ist, dass Sie sich in Ihrer Kleidung wohlfühlen!
In welchen Bereichen kann ich ein Praktikum absolvieren?
Als Studierende können Sie sich für jeden möglichen Bereich der FI bewerben. Sie müssen nicht einmal vorab einen Bereich auswählen, sondern können gemeinsam mit uns im ersten Gespräch das gewünschte Feld eingrenzen und ggf. schon festlegen.
In welchem Semester muss ich mich befinden?
Hierzu gibt es keine Vorgaben – wir freuen uns über aussagekräftige Bewerbungen jedes Semesters.
Wie wird die Arbeit als Werkstudent vergütet?
Die Vergütung für Werkstudenten liegt bei 15€ für Bachelor-Studierende und 16€ für Master-Studierende.
Wie werden Praktika vergütet?
Praktikanten werden je nach Art des Praktikums mit 700 – 800 € netto pro Monat vergütet.
Wie viele Stunden pro Woche arbeite ich als Praktikant/Werkstudent?
Ein Praktikum findet bei uns in Vollzeit (39 Std./Woche) statt. Bei Werkstudenten wird die Stundenzahl individuell zwischen 11 und 20 Stunden pro Woche festgelegt. Während der Semesterferien haben Werkstudenten die Möglichkeit, in Vollzeit (39 Std./Woche) bei uns zu arbeiten.
Wie läuft der Bewerbungsprozess aktuell ab?
Die Gesundheit aller steht für uns im Bewerbungsprozess während Covid-19 an erster Stelle. Daher führen wir Bewerbungsgespräche aktuell virtuell über Skype oder per Telefon durch. Auch das Assessment Center für unser Traineeprogramm bilden wir aktuell virtuell ab. Bewerbungen können ganz einfach über unser Stellenportal eingereicht werden.

Wird das Trainee-Programm vergütet?
Ja, als Trainee erhalten Sie ein marktübliches, attraktives Gehalt, das sich am Tarifvertrag orientiert. Zudem profitieren Sie von zahlreichen Benefits und einer großen Auswahl an Weiterbildungsangeboten.
Wie läuft das Assessment Center ab?
Den Start unserer Assessment Center macht ein freiwilliges Abendessen am Vorabend des eigentlichen Termins. Hier können Sie bereits die Beobachter der FI und die anderen Kandidaten kennenlernen. Am eigentlichen Tag des Assessment Centers bekommen Sie dann unterschiedliche Aufgaben, bei denen vor allem die Soft-Skills im Fokus stehen. Je nach Gruppengröße sind bis zu 7 Beobachter der FI mit anwesend.
In welche Bereiche erhalte ich Einblick?
Grundsätzlich können Sie die 15 Monate ganz individuell gestalten. Gemeinsam definieren wir im Vorfeld lediglich einen Rahmen, in dem Sie dann Ihre Zeit frei bestimmen können, d.h. beispielsweise: fünf Monate in der „Heimat-Abteilung“, drei Monate in der Anwendungsbereitstellung, drei Monate Produktion und zwei Monate im Vertrieb. Für zwei weitere Monate kann der Fokus frei gewählt werden.

Ansprechpartner: 

Julia Schroeder 
Personalreferentin
Über mich: Mein Name ist Julia Schroeder, ich bin 29 Jahre alt und arbeite am Standort Hannover. Ich bin hier im Personalmarketing tätig und vor allem dafür zuständig, Studierende auf die Finanz Informatik aufmerksam zu machen und zu spannenden Karrierechancen zu beraten.

Unternehmensstandorte

Adressen Informationen