Zum Hauptinhalt springen

Studentische Hilfskraft im Themenfeld ‚Industrie 4.0 und Digitalisierung von produzierenden Unternehmen‘

Studentische Hilfskraft im Themenfeld ‚Industrie 4.0 und Digitalisierung von produzierenden Unternehmen‘

Ab zur Bewerbung!

Deine Aufgaben:
Unterstützung bei Industrie-
und Forschungsprojekten,
Mitarbeit an wissenschaftlichen und
praxisbezogenen Veröffentlichungen.

Studentische Hilfskraft im Themenfeld ‚Industrie 4.0
und Digitalisierung von produzierenden Unternehmen‘

Dein Profil:
Studierende*r aus den Bereichen Maschinen-
oder Wirtschaftsingenieurwesen, Informatik, …
engagierte, teamorientierte und selbständige
Arbeitsweise,
sehr gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift.
Beabsichtigte Mindestdauer des Engagements:
ein Jahr.

Wir bieten dir:
Eigenverantwortliches Arbeiten,
die Möglichkeit zu praxisnahem Wissenserwerb,
Zusammenarbeit mit renommierten Unternehmen und
Forschungspartnern,
die Möglichkeit zu flexibler Zeiteinteilung und
eigenständigem Arbeiten,
die Möglichkeit zur Erstellung einer Bachelor-,
Master- oder Studienarbeit, durch uns betreut.

Um im Durcheinander vieler Buzzwords der Digitalisierung den Durchblick zu behalten, braucht
man in strategischen Digitalisierungs- und IT-Projekten klare Perspektiven. Es kommt nicht darauf
an, den Unternehmen das Blaue vom Himmel zu versprechen, sondern sie zu verstehen, ihnen ihre
größten Herausforderungen und Stellhebel aufzuzeigen und stets den Blick für das Wesentliche

zu behalten. Das kann nur garantiert werden, wenn man auf Augenhöhe mit den Unternehmen
spricht und gemeinsam an Lösungen arbeitet.

Für spannende Industrie- und Forschungsprojekte suchen wir ab sofort
für ~10 – 19 Stunden/Woche eine

Ansprechpartner:
Jacques Engländer, M.Sc.
Telefon: +49 241 47705-517
E-Mail: Jacques.Englaender@fir.rwth-aachen.de

Bitte schicke mir bei
Interesse deine Unterlagen

(kurzes Anschreiben,
Lebenslauf, Zeugnisse,

aktueller Auszug
des Notenspiegels) an die

angegebene E-Mail-Adresse.

Für Rückfragen stehe ich
gerne zur Verfügung.