Zum Hauptinhalt springen

Masterarbeit zum Thema ‚Entwicklung einer Methode zur Konfiguration von Wertschöpfungssystemen‘

Masterarbeit zum Thema ‚Entwicklung einer Methode zur Konfiguration von Wertschöpfungssystemen‘

Wir machen Führungskräfte

Deine Aufgaben
Du identifizierst und analysierst aktuelle
Konfigurationsprinzipien.
Du identifizierst und klassifizierst Erfolgs-
faktoren für die operative Zusammenarbeit,
die sich auf die Innovativität und Stabilität
von Wertschöpfungssystemen auswirken.
Du entwickelst eine darauf aufbauende
Methode.
Gemeinsam validieren wir deine Ergebnisse
mit Industriepartnern.
Du dokumentierst und diskutierst die
Ergebnisse und fasst sie zusammen.

Masterarbeit zum Thema
‚Entwicklung einer Methode zur Konfiguration von

Wertschöpfungssystemen‘
Dein Profil

Du interessierst dich für die Trends der
Zukunft.
Du studierst Maschinenbau,
Wirtschaftsingenieurwesen oder
Betriebswirtschaftslehre o. ä.
Du hast eine engagierte, sorgfältige und
selbständige Arbeitsweise.
Du bist sicher im Umgang mit MS-Office-
Anwendungen.
Dann melde dich bei uns!

Wir bieten dir…
die Möglichkeit, an einem zukunfts- und praxisrelevanten Thema zu forschen,
einen Einblick in konkrete Herausforderungen unserer Partner und Klienten,
eine strukturierte Betreuung mit regelmäßigem Austausch und konstruktivem Feedback,
die Möglichkeit zu flexibler Zeiteinteilung und eigenständigem Arbeiten,
ein empathisches und hilfsbereites Team sowie einen modernen Arbeitsplatz am Cluster Smart
Logistik auf dem RWTH Aachen Campus (Campus Melaten).

Die Digitalisierung ist in den Unternehmen von hochentwickelten Branchen bereits heute
ein wichtiger Teil der Unternehmensstrategie. Die zunehmende Komplexität in der Erstellung von
Services und Produkten erfordert eine neue Denkweise. Es gilt für Unternehmen, sinnvoll
bestehende und neuartige Wertschöpfungssysteme zu konfigurieren und sich in diesen zu
positionieren. Bei dieser sehr strategischen Fragestellung benötigen viele Unternehmen
Unterstützung.

Deshalb bieten wir ab sofort die Möglichkeit der Erstellung einer

Ansprechpartner:
Gerrit Hoeborn, M.Sc.
Telefon: +49 241 47705-324
E-Mail: Gerrit.Hoeborn@fir.rwth-aachen.de

Bitte schicke bei Interesse deine Unterlagen (kurzes Anschreiben, Lebenslauf, Zeugnisse,
einen aktuellen Auszug des Notenspiegels) in digitaler Form an die angegebene E-Mail-
Adresse.