Zum Hauptinhalt springen

IT-Fachkräfte (m/w/d)

IT-Fachkräfte (m/w/d)

Sofern Sie die genannten Vor-

aussetzungen erfüllen, bitten wir

um Ihre Bewerbung in unserem

Jobportal:

https://www.polizei.sachsen.

de/pva-stellen

Bei Fragen stehen Ihnen

Frau Friedrich und Frau Wicke,

Telefon 0351/85013428 und

0351/85013423,

gern zur Verfügung.

Bewerber, die bereits beim

Freistaat Sachsen beschäftigt

sind, werden zusätzlich gebeten,

ihre Zustimmung zur Einsicht in

die Personalakte zu erteilen.

Es wird darauf hingewiesen,

dass Sie mit Ihrer Bewerbung

gleichzeitig Ihr Einverständnis

zur elektronischen Verarbeitung

und Speicherung Ihrer per-

sönlichen Daten bis zum

Abschluss des Bewerbungs-

verfahrens erteilen.

STELLENAUSSCHREIBUNG

Das Polizeiverwaltungsamt sucht zur Verstärkung der Abteilung 4 Information
und Kommunikation

IT-Fachkräfte (m/w/d) mit Begeisterung
für Applikationen, Infrastruktur und Projektmanagement

an den Standorten Dresden, Chemnitz und Leipzig.

Sie sind auf der Suche nach einer neuen und vielseitigen beruflichen Heraus-
forderung? Gestalten Sie mit uns die digitale Zukunft der sächsischen Polizei!

Als IT-Dienstleister für die sächsische Polizei ist unsere Abteilung 4 Information
und Kommunikation verantwortlich für die Planung, die Bereitstellung, den Be-
trieb und die Weiterentwicklung der IuK-Systeme der Polizei und auch der nicht-
polizeilichen Behörden und Organisationen mit Sicherheitsaufgaben (BOS) des
Freistaates Sachsen - Wir machen Polizeiarbeit möglich!

Unterstützung suchen wir in folgenden Bereichen:

 Referat 41 Planung, Zentrale IuK-Aufgaben (Standort Dresden):
- Planer für die IuK-Technik der Polizei Sachsen,
- Projektportfoliomanager,

 Referat 42 Infrastruktur (Standorte Dresden oder Leipzig):

- Systemadministrator für den Bereich Active Directory,
- Systemadministrator für Datenbanken,
- Netzwerkspezialist im Bereich LAN/WAN,
- Netzwerkspezialist im Bereich Übertragungstechnik,

 Referat 44 IuK Service, Einsatzunterstützung (Standorte Leipzig und

Chemnitz):
- Elektroniker für Informations- und Systemtechnik,

 Referat 45 Applikationen (Standort Dresden):
- Applikationsmanager für den Betrieb und die Betreuung von polizeili-

chen Applikationen sowie Verwaltungs- und Leitstellenapplikationen,

 Programm Polizei.2020.Sachsen (Standort Dresden):
- Projektleiter Digitalisierung (bspw. zur Einführung der elektronischen

Vorgangsakte).

Sie sollten sich bewerben, wenn Sie:

 über eine abgeschlossene Berufs- oder Hochschulausbildung im
IT-Bereich oder mit IT-Bezug verfügen,

 sich als Dienstleister mit einer ausgeprägten Kommunikationsfähigkeit
verstehen,

 gern im Team arbeiten und auch in turbulenten Zeiten einen kühlen Kopf
bewahren,

 Spaß daran haben, komplexe technische Herausforderungen struktu-
riert, verantwortungsbewusst und lösungsorientiert anzugehen.

https://www.polizei.sachsen.de/pva-stellen
https://www.polizei.sachsen.de/pva-stellen

Was wir Ihnen bieten:

 ein unbefristetes Beschäftigungsverhältnis mit einer Eingruppierung nach den Bestimmun-

gen des TV-L (abhängig vom Aufgabengebiet), wobei sich die Zuordnung zu einer Erfah-

rungsstufe nach Ihrer Berufserfahrung richtet, einschließlich einer Jahressonderzahlung, ei-

ner betrieblichen Altersvorsorge und vermögenswirksamer Leistungen,

 die Möglichkeit der Zahlung einer individuellen Zulage, abhängig von Ihrer Qualifikation und

beruflichen Erfahrung,

 eine ausgewogene Work-Life-Balance und die Vereinbarkeit von Beruf und Familie durch fle-

xible Arbeitszeiten im Rahmen unserer Gleitzeitregelungen (montags bis freitags zwischen

06:00 und 22:00 Uhr) sowie Möglichkeiten zur mobilen Arbeit und Teilzeit,
 eine gezielte Förderung durch Weiterbildungsmaßnahmen,

 ein vielseitiges Gesundheitsförderungsangebot (BGM),
 ein vergünstigtes Monatsticket für den öffentlichen Personennahverkehr (Job-Ticket).

Die Aufgaben stellen sicherheitsempfindliche Tätigkeiten entsprechend des Sächsischen Sicher-
heitsüberprüfungsgesetzes dar, die eine Sicherheitsüberprüfung (SÜ1 bzw. SÜ2) erforderlich ma-
chen.

Auf die bevorzugte Berücksichtigung von schwerbehinderten Menschen bei Vorliegen gleicher
Eignung wird geachtet. Schwerbehinderte Menschen oder ihnen gleichgestellte Bewerberinnen
und Bewerber, die die o. g. Voraussetzungen erfüllen, werden daher ausdrücklich aufgefordert,
sich zu bewerben. Der Bewerbung ist ein Nachweis der Schwerbehinderung oder Gleichstellung
beizufügen.

Eine Bewerbung für die zu besetzenden Stellen wird in Kürze möglich sein. Sie finden die ent-
sprechenden Ausschreibungen demnächst unter:

https://www.polizei.sachsen.de/pva-stellen

Um den Bewerbungsstart nicht zu verpassen, empfehlen wir Ihnen die Anmeldung für unseren
Job-Newsletter über unser Bewerberportal. Sie werden dann automatisch informiert, sobald die
Stellenausschreibungen veröffentlicht sind.

Ihre Bewerbungsunterlagen sollten ein Anschreiben mit Angabe Ihres bevorzugten Einsatzortes,
einen Lebenslauf sowie Ihre Abschluss- und Arbeitszeugnisse enthalten. Reichen Sie diese bitte
ausschließlich über unser Bewerbungsportal ein.

Weitere Informationen zum Polizeiverwaltungsamt finden Sie unter:

https://www.polizei.sachsen.de/de/pva.htm

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

https://www.polizei.sachsen.de/pva-stellen
https://www.polizei.sachsen.de/de/pva.htm

IT-Fachkräfte (m/w/d)

Dresden
Leipzig
Chemnitz
Direkteinstieg
ab sofort
Bachelor
Diplom
Master

Veröffentlicht am 22.06.2022

Jetzt Job teilen