Zum Hauptinhalt springen

Bachelorarbeit/Semesterarbeit Modellentwicklung eines kamerabasierten Systems zur Schaderkennung an Triebzügen (w/m/d)

Die Deutsche Bahn bietet deutschlandweit über 500 Berufe und vielfältige Einstiegsmöglichkeiten für Student:innen und Absolvent:innen. Mehr als 1.400 Praktikant:innen, Werkstudent:innen, Direkteinsteiger:innen und Trainees lernen uns jährlich als dynamische und innovative Arbeitgeberin kennen. Sei dabei und hilf uns, die DB nach vorne zu bringen – und deine Karriere gleich mit.

Ab sofort suchen wir dich (w/m/d) für eine Abschlussarbeit (Bachelor- oder Semesterarbeit) für die DB Fernverkehr AG am Standort Frankfurt am Main oder München.
Im Rahmen der Digitalisierungsoffensive der DB Fernverkehr AG werden zur besseren Entwicklung und Verwaltung komplexer Systeme Methoden des Model-Based Systems Engineering (MBSE) angewendet. Gegenstand der Abschlussarbeit ist ein kamerabasiertes Instandhaltungssystem, mit welchem über Anomaliedetektion optische Schäden an Triebzügen erkannt werden können. Mithilfe von MBSE soll zunächst eine bestehende Systematik zur Erfassung von System- und Softwareanforderungen weiterentwickelt werden. Anschließend soll der Ansatz derart mit zu erstellenden Architekturmodellen verbunden werden können, dass die Rückverfolgbarkeit der Anforderungen und einhergehenden Gefährdungen mit dem System möglich werden. Dies unterstützt uns auch dabei, zukünftige Systemänderungen und Systemerweiterungen mittels MBSE zu erleichtern.
Deine Aufgaben:

  • Einarbeitung in Methoden des Model-Based Systems Engineering
  • Einarbeitung in Bestandsdokumente zur Definition von Systemanforderungen, Systemarchitektur und Gefährdungsanalyse
  • Festlegung einer geeigneten Attributierung im Anforderungs- und Gefährdungsmanagement
  • Definition von Systemanforderungen und Ableitung von Softwareanforderungen und deren Validierung und Verifikation gemäß V-Modell in einem geeigneten IT-Tool
  • Systemmodellierung über ein geeignetes MBSE-Tool
  • Ermöglichung von Dependency-Analysen bei Änderungen im Produktlebenszyklus
  • Ermöglichung der Wiederverwendbarkeit von Modellkomponenten

Dein Profil:

  • Du befindest dich kurz vor Abschluss deines Bachelorstudiums des Systems Engineering, der Mechatronik, des Maschinenbaus, der Elektrotechnik oder eines vergleichbaren Studiengangs. Alternativ bist du im Masterstudium und möchtest eine Semesterarbeit schreiben
  • Vorzugsweise konntest du bereits Erfahrungen in der Instandhaltung von Schienenfahrzeugen sammeln und hast eine Affinität für Digitalisierung, Fahrzeuginstandhaltung und Softwareentwicklung
  • Du bringst Wissen in den Modellierungssprachen SysML oder UML mit
  • Idealerweise hast du bereits Praxiserfahrungen mit IT-Werkzeugen der Anforderungsentwicklung, Systemmodellierung und Systemsimulation sammeln können (z.B. IBM Doors, Siemens Polarion, MATLAB System Composer, SparxSystems Enterprise Architect, Eclipse Capella)
  • Ebenso kannst du mit deinen Kenntnissen in der modellbasierten Systementwicklung (MBSE) punkten
  • Du verfügst über MS Office-Kenntnisse, insbesondere Excel und PowerPoint
  • Du arbeitest gern im Team, bringst deine Meinung ein und beweist Kommunikationsstärke gegenüber verschiedensten Stakeholder:innen

Für deine Bewerbung benötigen wir kein Anschreiben.
Benefits:

  • Über Teamgrenzen hinweg: Der Austausch mit anderen Studierenden, z.B. durch unser vielfältiges Event- und Vernetzungsangebot, verschafft Dir konzernweit hilfreiche Kontakte.
  • Dein Team arbeitet Dich ein, begleitet Dich und sorgt mit gezieltem Feedback für Deine persönliche Weiterentwicklung.
  • Woran wir arbeiten, was wir besser machen wollen – das wirst Du schnell herausfinden. Denn bei uns erlebst Du einen Großkonzern auf Augenhöhe und arbeitest an spannenden und aktuellen Projekten.

Chancengleichheit und selbstbestimmte Teilhabe Schwerbehinderter und Gleichgestellter sowie eine respektvolle Zusammenarbeit sind innerhalb des DB Konzerns fest verankerte Grundsätze. Deshalb werden schwerbehinderte und gleichgestellte Bewerber:innen bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.